Was für ein Konzert, was für eine Atmosphäre. Wir sind hin und weg. Das erste Konzert seit so langer Zeit und dann mit so einer Stimmung, das ist unfassbar. Was soll ich sagen, wo mit fange ich an? Am besten mit Merci Beaucoup 🙂  und nun? Wie fasse ich etwas in Worte, das eigentlich ein Gefühl ist? Puuh… Wir sind noch immer geflashed von diesem Abend und möchten uns bedanken.

Vielen Dank an die wunderbaren Gäste für euer Kommen, euren Support und die schöne freundliche Atmosphäre, die vielen Gespräche und das mega Abfeiern der beiden Bands. 

Vielen Dank an die großartigen Bands „ NAMiD’A“ und „JE T’AIME“, die mit ihrer Kunst begeisterten und das altehrwürdige „Bei Chéz Heinz“ haben beben lassen, was für ein Konzert. Um den Herrn Thymian zu zitieren : „Ein Beinbruch, tut der Sache keinen Abbruch“. Verspätete Flieger und gebrochene Knöchel konnten euch nicht aufhalten. Merci beaucoup mes amis, Pour votre art, pour votre présence et pour cette magnifique soirée! À la prochaine. Peut-être y aura-t-il bientôt du “Krach aus dem Keller” à Paris …. 

Vielen Dank an die Fragezeichen, ohne Euch hätte es einfach nicht geklappt. Ich nenne Eure Namen hier nicht, weil ich nicht weiß ob ihr das hier wollt. Euren Einsatz für unser Projekt, für den reibungslosen Einlass, die Kasse, an der Bar, am Merch, beim Catering, Das ist nicht in Worte zufassen. 

Vielen Dank an Cyberpagan für das coole Auflegen vor und nach den Konzerten, hat mega Spaß gemacht!

Vielen Dank an die Technik für den super Sound und die feine Art des Umgangs, der Geduld. Wir sehen uns bald wieder !

Und natürlich dem Herzens-Club, dem „Bei Chéz Heinz“. Vielen Dank für die Unterstützung, euren Einsatz vor Ort, das Mitgestalten, das Filmen und für den Spaß den wir hatten 😉

Vielen Dank dem Music Corner für die spontane Unterstützung 😉

Vielen vielen Dank an alle für diesen unvergesslichen Abend, der so einiges in Bewegung gesetzt hat! Nicht nur beim Tanzen….  

Wir freuen uns, wenn ihr uns weiter unterstützt. 

Bis ganz bald im Keller 🙂

Bruits De La Cave