Das war doch mal ein Freitag wie ich ihn mir öfter wünsche. Das “Paket” am Freitag im Café Glocksee war einfach nur noch gut.

Die zwei Konzerte von Brother Grimm und Darkher haben mich echt gefesselt.Brother Grimm , den ich eigentlich von den Tonträgern lahm finde , erreichte mich schon beim Soundcheck. Das Konzert hat mir dementsprechend gut gefallen, der Herr selber hat mich noch mehr beeindruckt mit Art und freundlichkeit. Darkher ,war wirklich eine bessere Chelsea Wolfe Version, die ohne die leidigen immer gleichen Songstrukturen von Frau Wolfe auskam. Begleitet von einem großartigen Herren am Schlagzeug war es ein Genuß dieses Konzert zu hören , zu sehen. Der ideale Auftakt zur Kabinett Konträr.

Der Abend ging dann munter weiter mit der Kabinet Konträr, es hat einfach nur Spaß gemacht. Wie soll man Stimmung beschreiben? Ich fand es großartig, so macht es Spaß ! Leider musste ich mich etwas eher verabschieden( dies hatte private Gründe, das sollte erwähnt sein), leider. Wer nicht da war, hat in meinen Augen was verpasst.

Aber es kommt ja im November wieder eine Kabinett Konträr… Auch mit Konzerten vorweg.